Skip to content

Über Scrively

About_Pic

Hallo! Mein Name ist Michael und ich bin die Person, die diese Webpräsenz betreibt. Den Großteil meines Lebens habe ich in Deutschland verbracht, war aber die letzten Jahre immer viel zwischen Deutschland und Stockholm (Schweden) unterwegs – zuerst wegen des Studiums, zwischenzeitlich ist Stockholm jedoch seit mehreren Jahren die Wahlheimat meiner Frau, unserer Kinder und mir.

Derzeit bin ich Doktorand an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Das ist die berufliche Tätigkeit, die im Moment meine meiste Zeit in Anspruch nimmt. In meiner Forschungsarbeit befasse ich mich mit der Einbettung des Mobiltelefon im Alltag des urbanen Kenia, weswegen ich die letzten Jahre auch immer wieder nach Nairobi gereist bin, wo ich mehrere Monate Feldforschung betrieben habe. Ich sehe mich dabei selbst als Sozialwissenschaftler an den Schnittstellen von Medienpädagogik, Mediensoziologie und Medienethnologie. Mein Hintergrund ist allerdings eher wirtschaftswissenschaftlich, denn ich habe einen Bachelorabschluss in Medienwirtschaft (B.A.) und einen Master in Medienmanagement & Elektronische Medien (M.A.). Gerne lade ich dazu ein, meine Website www.thinkbeyondborders.org zu besuchen. Hier ist mehr über obige Tätigkeiten und zugehörige Aktivitäten zu finden.

Die letzten rund 15 Jahre habe ich damit verbracht, an unterschiedlichen Einrichtungen (Hochschulen, Unternehmen) zu studieren, zu forschen, zu unterrichten und/oder beratend zu arbeiten. All diesen Tätigkeiten ist eine Routine gemeinsam und gleichermaßen zentral: das Schreiben und das Anfertigen von Notizen. Und davon nicht gerade wenig. Demnach sind es diese beiden Tagesroutinen – neben Lesen und (hoffentlich auch) Denken – , die einen Großteil meiner täglichen Zeit in Anspruch nehmen. “Schreiben ist Denken”. Daher ist es wohl auch nicht weiter verwunderlich, dass ich über die Jahre einige Erfahrung gesammelt habe, was das Schreiben und Notieren angeht – und dabei eine Vielzahl an hierauf bezogenen Techniken und Produkten angewendet habe. Daneben hatte ich schon immer eine gewisse emotionale Faszination für alles, was mit Schreiben und/oder Lesen zu tun hat (Papier, Schreibgeräte, Bücher, usw.). Dies rührt wohl nicht zuletzt auch her von meiner Berufsausbildung zum Kaufmann mit Fachrichtung Bürobedarf, die ich vor ca. 15 Jahren abschloss.

Hier ist also Scrively – ein Blog, welches meine Erfahrung und Faszination für das Schreiben und Anfertigen von Notizen zusammenbringt, die ich über die Jahre ansammeln konnte.

Scrively ist ein Blog über das Anfertigen von Notizen und (meist wissenschaftliche) Schreiben. Thematisch geht es um Techniken des Schreibens, Notierens, Gliederns und Strukturierens (den weniger greifbaren Teil des Ganzen also) aber auch um entsprechende Produkt- und Softwaretests (die Werkzeuge des Schreibens und Notierens also). Der Fokus liegt dabei sowohl auf analogen Produkten als auch auf digitalen Lösungen – meist mit dem Bestreben, das Beste aus beiden Welten zusammenzubringen.

Ich wünsche eine schöne Zeit hier auf dem Blog, welches zugegebenermaßen hier und da ein wenig ‘nerdy’ daherkommen kann. Wie dem auch sei: Am Ende eines jeden Eintrags auf diesen Seiten finden sich jeweils #tags, welche man anklicken kann und sodann zu dem Post verbundenen Themen führen. Wenn einige der Posts hier Gefallen finden, freue ich mich auch immer, wenn diese weiter im Netz geteilt werden. In diesem Sinne: Spread the word!

Bis dahin
Michael

post scriptum:
Für Fragen, Anliegen, Ideen oder Vorschläge zu Blogeinträgen oder Produktreviews bin ich jederzeit gerne zu erreichen unter scrively[at]gmail.com.